SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, April 14, 2019

Erste Mannschaft steigt aus der Bezirksliga ab

Herren Bezirksliga: SC Unterschneidheim I – SCH I   9:6
Beim „alles oder nichts Spiel“ in Unterschneidheim musste unsere Erste, krankheitsbedingt auf M. Guderlei verzichten. Der Gast lag in den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Rückstand, da nur Knödler/Groll zu überzeugen wussten. Dieser Rückstand konnte über ganzen Spielverlauf gesehen nie egalisiert werden. Vor allem im vorderen Paarkreuz konnte keine Partie gewonnen werden was maßgeblich zu der Niederlage beigetragen hatte. Der Ligaverbleib ist nicht in diesem Match verspielt worden, sondern gegen einen direkten Mitabstiegsaspiranten. Nach dieser insgesamt schwachen Saison muss der SCH I nun den bitteren Gang in die Bezirksklasse antreten, und sollte sich in der nächsten Spielrunde sofort mit dem Wiederaufstieg befassen. Für die Hermaringer punkteten in den Einzeln J. Koch 2x, F. Affeldt und W. Groll 2x. Kopf hoch Jungs !!!

Herren Kreisliga A: SCH II – SV Waldhausen II   4:9
In einer Begegnung wo es um nichts mehr ging und einige Stammspieler ersetzt werden mussten stand die Zweite Mannschaft schlussendlich auf verlorenem Posten. Es punkteten Wiesenfahrt/Hatzak, Brezger/HauĂźmann sowie B. Wiesenfahrt und S. HauĂźmann.

Herren Kreisliga C: SV Bolheim – SCH IV   9:2
FĂĽr die vierte Mannschaft waren F. Ehrlinger und P. Schmid siegreich.
Damit ist die Saison 2018/2019 fĂĽr alle Mannschaften beendet.

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen (Abt. Tischtennis)

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.