SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, September 29, 2019

Erste Mannschaft gewinnt Auftaktspiel deutlich

Herren Bezirksklasse SCH I – TSG Giengen II   9:0
Keine Probleme hatte die erste Mannschaft mit dem Lokalrivalen aus Giengen, die zudem auch noch zwei Stammspieler ersetzen musste.
FĂĽr den Aufstiegsaspiranten waren in den Doppeln und Einzeln M. Ertle, J. Koch, M. Guderlei, W. Groll, B. Haag und S. HauĂźmann erfolgreich.

Herren Bezirksklasse SCH II – TTC Burgberg I   3:9
Offensichtlich hatte der Absteiger aus der Landesklasse doch größeren Respekt vor dem Liganeuling als erwartet und trat mit einer sehr starken Aufstellung beim Derby am Samstagabend in Hermaringen an.
Die Gäste führten etwas glücklich nach den Eingangsdoppeln mit 3:0, denn Haag/Haag verloren knapp im fünften Satz. Anschließend zog der TTC, dank seiner beiden Asse im vorderen Paarkreuz, auf 5:0 davon. Danach aber kam beim SCH wieder Hoffnung auf, denn J. Mailänder, H. Basler und H. Hatzak konnten bis auf zwei Punkte verkürzen und das Spiel wieder offen gestalten.
Doch das unter Strich gesehen leicht überlegene Gästeteam gewann darauf alle vier Einzelbegegnungen in Folge und stellte somit das zu hohe Endergebnis her.

Anbei die weiteren Partien am kommenden Wochenende:
Herren Bezirksklasse: 05.10.2019 (15:30 Uhr): SV Mergelstetten I – SCH I
Herren Kreisliga C: 05.10.2019 (19:00): SCH IV – SV Bolheim

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.