SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, März 23, 2014

Ergebnisse vom Wochenende 22-23.03.2014

Bezirksklasse :  VFL Gerstetten 1 – SC Hermaringen 1        9 : 4

Nach drei Stunden Spielzeit unterlag die Erste gegen den Tabellennachbarn Gerstetten recht unglücklich. Ausschlaggebend war, von sieben ausgespielten Entscheidungssätzen konnte nur einer gewonnen werden. Für den SCH punkteten Knödler/Hauser und Ertle/Geiger in den Doppel und in den Einzeln waren Ertle und Koch erfolgreich.

 

Bezirksklasse : SC Hermaringen 2 – TTC Härtsfeld 1    1 : 9

Beim Spielstand von 0:6 holte Wiesenfarth den einzigen Sieg fĂĽr die Zweite.

 

Kreisliga U18 : TSG Schnaitheim 3 – SC Hermaringen        2 : 6

Beim deutlichen 6:2 Sieg siegten Florian Ehrlinger/Frederik/Schulz im Doppel sowie Florian Ehrlinger 2x, Frederik Schulz, Konrad Rohrer und Felix Scherand in den Einzeln.

 

Kreisliga U15 : SC Hermaringen – TTC Burgberg  0 : 10

 

Kreisliga U15 : SC Hermaringen – SV Zang   4 : 6

Eine knappe Niederlage musste die U15-Mannschaft im Nachholspiel nach großem Kampf hinnehmen. Felix Moroff/Andreas Köpf waren im Doppel erfolgreich und in den Einzel konnten sich Sebastian Erb und Jonas Groll 2x durchsetzen.

 

Die nächsten Spiele:

Samstag 29.03.2014 15:30 Uhr SV Ebnat 1 – SC Hermaringen 3; 16:00 Uhr TG Hofen – SC Hermaringen U15; Sonntag 30.03.2014 10:00 Uhr SC Hermaringen 2 – SV Lauchheim  1

Gez. D.Göth

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.