SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Montag, November 17, 2014

Ergebnisse vom Wochenende 15-16.11.2014

Kreisliga A:

TTC Herbrechtingen I – SC Hermaringen II    9 : 4

Und wieder war es die eklatante Doppelschwäche der Zweiten, alle drei Anfangsdoppel wurden verloren, welche einen Punktgewinn verhinderte. Nach über drei Stunden Spielzeit war die nächste Niederlage perfekt. In den Einzeln konnten sich nur Hauser 2x, Basler, und Hörger durchsetzen.

 

Kreisliga U18:

SV Waldhausen – SC Hermaringen    6 : 1

Kein GlĂĽck hatte die U18-Mannschaft bei der Niederlage beim Tabellenzweiten. Jonas Groll/Felix Scherand konnten sich im Doppel durchsetzen aber in den Einzeln war der Gastgeber ĂĽberlegen, unglĂĽcklich spielten Jonas Groll und Felix Scherand, sie verloren ihr Einzel jeweils knapp im Entscheidungssatz.

 

Kreisklasse U15:

SC Hermaringen – PSV Heidenheim   2 : 8

Ohne Chance war die U15-Mannschaft bei der Niederlage gegen die noch verlustpunktfreien Gäste aus Heidenheim. Sebastian Erb/Andreas Köpf verloren ihr Doppel mit 12:14 im fünften Satz. In den Einzeln waren Sebastian Erb und Andreas Köpf erfolgreich.

 

Die nächsten Spiele:

Samstag 22.11.2014

15:00 Uhr SV Zang – SC Hermaringen U18

15:30 Uhr SC Hermaringen III – SV Waldhausen I

16:00 Uhr TTC Burgberg II – SC Hermaringen II

19:00 Uhr TSV HĂĽttlingen I – SC Hermaringen I

 

Gez. D.Göth

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.