SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Montag, Dezember 8, 2014

Ergebnisse vom Wochenende 06-07.12.2014

Bezirksklasse:

SC Hermaringen I – TTC Neunstadt   2 : 9

Mit einer 2:9 Klatsche gegen Neunstadt beendet die Erste die Vorrunde auf dem 7. Tabellenplatz. Für den SCH punkteten Ertle und Geiger in den Einzeln.

 

Kreisliga B:

SB Heidenheim II – SC Hermaringen III   4 : 9

Im vorletzten Spiel gelang der Dritten der erste Sieg. Polzer/Beißwenger, Burkhardtsmaier/Groll und Brezger/Duckeck legten mit dem Gewinn aller drei Doppel den Grundstein zum Sieg. In den Einzeln konnten sich Polzer, Groll 2x, Brezger 2x und Beißwenger durchsetzen.

 

SC Hermaringen III – SV Neresheim II     3 : 9

Gegen den ebenfalls um den Klassenerhalt kämpfednen Gast aus Neresheim gab es eine deutliche Niederlage. Burkhardtsmaier/Groll siegten im Doppel und in den Einzeln waren Groll und Brezger erfolgreich.

 

Kreisliga U18: 

VFL Gerstetten I – SC Hermaringen     6 : 0

Ohne Chance war die U18-Mannschaft beim Tabellenführer.

 

Kreisklasse U15:

TSG Hofherrnweiler II – SC Hermaringen     2 : 8

Nach dem Sieg gegen die bis dahin punktgleichen Gastgeber belegt die U15-Mannschaft den 3.Platz und spielt in der Rückrunde in der Bezirksklasse. Nach den Doppeln, Jonas Groll/Felix Scherand unterlagen im Entscheidungssatz aber Sebastian Erb/Andreas Köpf kamen kampflos zum Sieg, stand es 1:1. In den Einzeln konnten Jonas Groll, Felix Scherand, Andreas Köpf, Sebastian Erb und erneut Jonas Groll die Führung vorentscheidend zum 6:1 ausbauen. Felix Scherand verlor sein zweites Einzel knapp aber Sebastian Erb und Andreas Köpf sorgten mit ihren Siegen für den 8:2 Endstand.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Leistung, macht weiter so.

 

Gez. D.Göth

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.