SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Montag, März 23, 2015

Ergebnisse vom Wochenende 21-22.03.2015

Bezirksklasse:

TSG Hofherrnweiler I – SC Hermaringen I 9 : 5
Mit zwei Ersatzspielern musste sich die Erste beim Tabellenzweiten Hofherrnweiler knapp geschlagen geben. Für den SCH punkteten in den Doppeln Koch/Knödler und Ertle/Geiger, in den Einzeln waren Ertle, Koch und Knödler erfolgreich.

SC Hermaringen I – SC Unterschneidheim 8 : 8
Ein wichtiger Punktgewinn gelang der Ersten beim 8:8 Unentschieden gegen Unterschneidheim. Auch ein Sieg lag in Reichweite aber Ertle/Geiger unterlagen im Abschlußdoppel knapp im fünften Satz. In einem ausgeglichenen Spiel führte der SCH nach den Doppeln, Ertle/Geiger und Knödler/Hauser siegten, mit 2:1. Nach einem 3:0 Sieg von Ertle konnten die Gäste mit drei Fünfsatzsiegen, Geiger, Koch und Knödler unterlagen, mit 4:3 in Führung gehen. Hauser konnte ausgleichen aber Molnar hatte kein Glück und unterlag knapp im Entscheidungssatz. Ertle konnte mit seinem zweiten Einzelsieg ausgleichen und nach Niederlagen von Geiger und Koch sorgten Knödler, Hauser und Molnar für eine 8:7 Führung.

 

Kreisliga A:

SV Ebnat I – SC Hermaringen II 2 : 9
Mit einem klaren 9:2 Erfolg beim Tabellenletzten konnte die Zweite die Abstiegsplätze verlassen.Für den SCH waren Hauser/Basler und Hörger/Groll in den Doppeln sowie Molnar 2x, Hauser, Hörger, Basler, Hatzak und Groll in den Einzeln erfolgreich.

 

Kreisliga U18:

TSG Schnaitheim II – SC Hermaringen 5 : 5
Jonas Groll und Felix Scherand sicherten mit ihren Siegen im Doppel und in den Einzeln, beiden gewannen jeweils zwei Einzel, dem SCH das Unentschieden.

 

Die nächsten Spiele:
Samstag 28.März 2015
11:00 Uhr SC Hermaringen U15 – TSV Untergröningen
15:30 Uhr SC Hermaringen III – SB Heidenheim III
19:00 Uhr VFL Gerstetten I – SC Hermaringen I

Gez. D.Göth

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.