SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Montag, April 18, 2016

Ergebnisse vom Wochenende 16-17.04.2016

Letzter Spieltag der RĂĽckrunde

Bezirksklasse:

SC Unterschneidheim I – SC Hermaringen I     9 : 4

Mit einer 4:9 Niederlage in Unterschneidheim beendet die Erste nach einer schwachen Leistung die Saison 2015/2016. Gegen den Tabellenvorletzten punkteten für den SCH Ertle/Knödler im Doppel und in den Einzeln konnten sich Knödler, Geiger und Basler durchsetzen.

 

Kreisliga A:

SC Hermaringen II – TTC Herbrechtingen  II    8 : 8

Schon nach den Doppeln, Molnar/Hatzak und Basler/Groll siegten bei einer Niederlage von Wiesenfarth/Hörger zur 2:1 Führung, war der Abstieg in die Kreisliga B besiegelt. In den Einzeln siegten für die Zweite Molnar, Basler 2x, Hörger 2x und Hatzak. Nicht das Remis gegen Herbrechtingen war Grund für den Abstieg nach 17 Jahren Zugehörigkeit in der Kreisliga A sondern eine ganz schlechte Leistung in der Vorrunde.

 

Kreisklasse A:

SC Hermaringen III – TV Unterkochen V     5 : 9

Gegen den Meister aus Unterkochen zeigte die Dritte im letzten Spiel in der Kreisklasse A nochmals eine ansprechende Leistung. Für den SCH punkteten Burkhardtsmaier/Brezger im Doppel sowie Burkhardtsmaier, Röscheisen, Tabor und Meuser in den Einzeln.

 

Kreisliga U18:

SV Zang – SC Hermaringen    6 : 2

Nach der Niederlage beim Tabellenzweiten belegt die U18-Mannschaft den dritten Tabellenplatz. Nach den Doppeln und einer klaren Niederlage von Konrad Rohrer unterlag Jonas Groll mit 9:11 im Entscheidungssatz zum 0:4 Zwischenstand. Felix Scherand und Felix Moroff konnten mit ihren jeweils klaren 3:0 Siegen auf 2:4 verkĂĽrzen aber nach zwei weiteren Niederlagen von Konrad und Jonas war die 2:6 Niederlage perfekt.

 

Kreisliga U15:

SC Hermaringen – TSV Oberkochen    1 : 9

Nur mit drei Spielern konnte die U15-Mannschaft gegen Oberkochen antreten und unterlag klar mit 1:9. Den Ehrenpunkt fĂĽr den SCH holte Felix Scherand mit einem 3:0 Sieg.

 

 

RĂĽckblick auf die Saison 2015/2016

Die vergangene Saison war eine zum vergessen ausgenommen die Jugendmannschaften U18 und U15. Die gezeigten Leistungen machten einmal mehr deutlich, ohne Training sind auch keine Erfolge möglich. Der SCH I belegt in der Bezirksklasse nach einer guten Vorrunde einen mageren 7.Platz.

Der SCH II muss nach einer ganz schwachen Saison nach 17 Jahren Kreisliga A in die Kreisliga B absteigen, ebenfalls absteigen muss die Dritte aus der Kreisklasse A in die Kreisklasse B. Die Dritte musste fast die komplette Saison mit mehrfachem Ersatz antreten weshalb der Abstieg nicht zu verhindern war. Die Senioren belegen in der Bezirksklasse den 3.Platz.

Erfreulich waren die Leistungen bei den Jugendmannschaften, die U18 wird Dritter in der Kreisliga und die U15-Mannschaft belegt ebenfalls in der Kreisliga den 4.Tabellenplatz.

Gez. D.Göth

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.