SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, September 18, 2016

Ergebnisse vom Wochenende des 17.09.2016

Bezirksklasse: VFL Gerstetten I – SC Hermaringen I   9 : 7
Nach ĂĽber drei Stunden Spielzeit und einem ausgeglichenen Spiel musste der SCH eine
knappe 7:9 Niederlage einstecken. Leider konnte im mittleren Paarkreuz nicht gepunktet
werden, was schlieĂźlich spielentscheidend war. FĂĽr den SCH punkteten Ertle/Geiger und
Knödler/Hauser in den Eingangsdoppeln. In den Einzelduellen konnten sich dann Ertle,
Knödler 2x, Hauser sowie ein stark spielender Ersatzmann Wiesenfahrt durchsetzen.
 

Kreisliga B/Gr.2: TSG Hofherrnweiler IV – SC Hermaringen II   2:9
Eine klasse Leistung zeigte die Zweite, beim unerwartet deutlichen Auswärtssieg und
unterstrich damit die Ambitionen auf den sofortigen Wiederaufstieg. Es punkteten
Basler/Molnar und Hörger/Hatzak in den Doppeln, sowie Basler 2x und Molnar 2x, Koch,
Hörger und Ersatzmann Hatzak in den Einzelbegegnungen.
 

Kreisklasse B/Gr.2: SC Hermaringen III – TV Unterkochen VI   2:9
Eine deutliche Heimniederlage musste unsere Dritte einstecken, da einige Stammspieler
fehlten. Es punkteten Burkhardtsmaier und Tabor.
 

Jungen U18 Kreisliga Gr. 2: SC Hermaringen – SV Neresheim   6:2
Ein geglĂĽckter Saisoneinstand fĂĽr unsere U18. Es punkteten J. Groll / F. Scherand im Doppel
sowie J. Groll 2x, F. Scherand 2x und S. Erb in den Einzeln.
 

Jungen U15 Kreisliga Gr.2: SV Waldhausen – SC Hermaringen   9:1
Lediglich S. Groll / H. Scherand konnten sich durchsetzen.
 

Folgende Begegnungen werden am 24.09.2016 ausgetragen:
18:00 Uhr: TTC Königsbronn I – SCH III
12:30 Uhr: SCH Jungen U18 – TSG Schnaitheim
10:30 Uhr: SCH Jungen U15 – TSV Altheim
 

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.