SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Oktober 9, 2016

Erfolgreiches Wochenende fĂĽr die Tischtennis Herren

Herren Bezirksklasse: SCH I – SV Lauchheim I    9:4
Die Wucht des vorderen Paarkreuzes war ausschlaggebend fĂĽr den ĂĽberraschenden ersten
Saisonsieg der Hermaringer. Dieser ging in der Höhe absolut in Ordnung. Der Start in die
Partie glückte mit zwei Doppelsiegen von Ertle/Schuler und Geiger/Mailänder. Mit zwei
anschließenden Einzelsiegen durch M. Ertle und H. Knödler zog der Gastgeber auf 4:1 davon.
Der Leerlauf im mittleren Paarkreuz konnte durch Neuzugang D. Schuler sowie H. Hauser
kompensiert werden. Im zweiten Durchgang zeigten M. Ertle und H. Knödler erneut eine
überragende Leistung und brachten den SCH auf die Siegerstraße. J. Mailänder stellte schließlich
mit einem 3:1 Einzelerfolg das Endergebnis her.

Kreisklasse B: TTC Burgberg III – SCH III    5:9
Mit dem dritten Sieg in Folge gewann unsere Dritte souverän das Lokalderby. Besonders
unsere jungen Spieler J. Groll und F. Ehrlinger zeigten ansprechende Spiele. Der Grundstein
des Triumpfes wurde mit den beiden gewonnenen Eingangsdoppeln durch Burkhardtsmaier/
Brezger und Hatzak/Meuser gelegt. In den folgenden Einzelpartien setzten sich H. Hatzak, G.
Burkhardtsmaier 2x, G. Brezger 2x und G. Meuser 2x erfolgreich durch.

Kreisklasse B: SCH III – SV Ebnat II    8:8
Auch am Sonntagmorgen zeigt sich die Dritte hellwach und ist derzeit die Mannschaft der
Stunde. Zudem wurde der Punktgewinn ohne Topspieler H. Hatzak erreicht. FĂĽr den neuen
TabellenfĂĽhrer punkteten in den Doppeln Burkhardtsmaier/Brezger 2x und Tabor/Meuser
sowie G. Burkhardtsmaier 2x, G. Brezger 2x und M. Tabor.

Senioren Bezirksklasse: SCH – TSG Hofherrnweiler    6:3
Die Gäste traten mit ihrem Bezirksligaspitzenmann Klaus Leinmüller an, was sich im Doppel
und in den Einzeln bemerkbar machte. Der SCH glich dies durch eine gute Teamleistung aus
und gewann letztendlich verdient durch Knödler/Hauser, H. Knödler, R. Geiger, H. Hauser 2x
und D. Schuler.

Jungen U15 Kreisliga: VfL Gerstetten – SCH    10:0
Ohne Chance war unsere U 15. Leider wurden 2 Spiele durch J, Zenker und S. Erb knapp im
Entscheidungssatz verloren. Kopf hoch Jungs !!!

Am nächsten Wochenende stehen folgende Begegnungen auf dem Spielplan:
Herren Bezirksklasse: 15.10.2016 (19:00 Uhr): SCH I – TTC Neunstadt I
Herren Kreisliga B: 14.10.2016 (19:00 Uhr): TTC Victoria Härtsfeld 08 II – SCH II
Jungen U15 Kreisliga: 15.10.2016 (13:30 Uhr): SV Neresheim – SCH

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.