SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Februar 5, 2017

Ergebnisse vom Wochenende des 04.02.2017

Erste Mannschaft triumphiert im Vierstunden-Krimi
 
Herren Bezirksklasse: SCH I – SC Unterschneidheim I   9:7
Nach dem wichtigen Heimerfolg vom vergangenen Spieltag peilten die Hermaringer nun einen weiteren Sieg gegen den Tabellennachbarn und Abstiegskandidaten aus Unterschneidheim an, um ins gesicherte Tabellenmittelfeld zu gelangen. Hier zeigte der Gastgeber wieder einmal die Überlegenheit in den Eingangsdoppeln und ging durch Ertle/Schuler und Geiger/Mailänder in Führung. Bis zur Halbzeit aller Begegnungen verließen M. Ertle, R. Geiger, D. Schuler und H. Hauser erfolgreich die Platten, was eine 6:3 Führung bedeutete. Diese wurde im zweiten Durchgang durch H. Knödler und einem stark spielenden D. Schuler auf 8:5 verteidigt. Leider gingen anschließend die beiden Einzelpartien im hinteren Paarkreuz sehr unglücklich im fünften Satz verloren. Somit musste das Schlussdoppel über den Ausgang des Spiels entscheiden. In einem hochklassigen und dramatischen Match behielten aber schließlich Ertle/Schuler, gegen das Spitzendoppel Braun/Freißmann, knapp im Entscheidungssatz die Oberhand und stellten das verdiente Endresultat her.
 
Kreisliga B: SCH II – TV Unterkochen IV   9:1
Eine Nummer zu groß war die Aufgabe für den Gast aus Unterkochen beim SCH. Die zweite Mannschaft gewann alle ihre Doppel durch Wiesenfahrt/Groll, Molnar/Koch und Basler/Hörger. In den Einzeln waren H. Basler 2x, J. Koch, B. Wiesenfart, W. Groll und H. Hörger erfolgreich.
 
Kreisklasse B: SC Bolheim I – SCH III   4:9
Im ersten Rückrundenspiel musste der SCH in Bolheim antreten. Die Gäste waren nach den drei gespielten Eingangsdoppeln etwas unglücklich mit 1:2 in Rückstand. Dank dem spielerischen Potential und einer guter Moral drehte der SCH das Spiel und gewann in dieser Höhe auch verdient. Für den SCH punkteten Hatzak/Brezger, H. Hatzak 2x, B. Burkhardtsmaier 2x, G. Brezger 2x, G. Meuser und M. Tabor.
 
Jungen U15 Kreisliga: SCH   1:9
Den Ehrenpunkt fĂĽr unsere tapfer spielenden Jungs erspielte sich C. Keck.
 
Am nächsten Wochenende werden folgende Spiele ausgetragen:
Herren Bezirksklasse: 11.02.2017 (19:00 Uhr): DJK Ellwangen I – SCHI
Herren Kreisliga B: 11.02.2017 (19:00 Uhr): SCH II – TSG Giengen II
Jungen U18 Kreisliga: 11.02.2017 (12:00 Uhr): VFL Gerstetten – SCH
 
gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.