SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Freitag, November 6, 2009

Ergebnisse vom Wochenende

Erneut schwarzes Wochenende fĂĽr den SC Hermaringen !

Bezirksklasse : TV Unterkochen 3 – SC Hermaringen 1                       9 : 6

Ohne Dieter Hiegl und Gerhard Czipri musste der SCH 1 zweite nicht eingeplante Niederlage infolge gegen die dritte Mannschaft des TV Unterkochen hinnehmen. Schwachpunkt war diesmal das hintere Paarkreuz mit 0:4 Siegen. Koch/Möller siegten im Doppel, Koch und Geiger hielten mit ihren Einzelsiegen das Spiel noch offen nach drei Niederlagen von Wiesenfarth, Hörger und Koch konterten Möller, Geiger und Knödler zum 7:6 Zwischenstand für die Gastgeber. Nach klaren 3:0 Niederlagen von Hörger und Wiesenfarth stand die überraschende Niederlage fest.

Kreisliga A : TSV Oberkochen 1 – SC Hermaringen 2      9 : 3

Eine dem Ergebnis nach zu hohe Niederlage kassierte die ersatzgeschwächte Zweite in Oberkochen. Röscheisen/Beisswenger siegten im Doppel, Basler und Beisswenger konnten sich in den Einzeln zum 9:3 Endstand durchsetzen. Bei etwas mehr Glück, einige Spiel waren äußerst knapp, war ein besseres Ergebnis möglich.

Kreisklasse A : SC Hermaringen 3 – SV Zang 2      2 : 9

Ohne jede Siegchance war der SCH 3 gegen den TabellenfĂĽhrer aus Zang. Lediglich Sanwald und KlotzbĂĽcher konnten ihr Einzel gewinnen. Die Dritte sollte dringend ihren Trainigsbesuch wieder aufzunehmen, den ohne Training ist der Klassenerhalt wohl kaum zu realisieren.

Kreisklasse U15 : SC Hermaringen – SV Neresheim 2      6 : 0

Mit einem deutlichen 6:0 Erfolg, den Gästen gelang nicht ein Satzgewinn, setzt die U15 Mannschaft

Ihren Siegeszug fort und bleibt weiter ungeschlagen. Marvin Fischer, Anton Schmid, Malte Stegmaier und Florian Ehrlinger gehören zur siegreichen Mannschaft.

Macht weiter so Jungs.

Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.