SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, April 30, 2017

Sofortiger Wiederaufstieg der zweiten Tischtennismannschaft des SC-Hermaringen

Nach dem Abstieg in der Saison 2015/2016 in die Kreisliga B, schaffte die zweite Mannschaft mit 36:0 Punkten und einem Spielverhältnis von 162:52 die prompte Rückkehr in die Kreisliga A.
 
Dabei sah es nach Abschluss der Vorrunde nach einem Kopf an Kopf Rennen mit dem TTC Victoria Härtsfeld 08 II aus, da die Differenz nur zwei Punkte betrug. Aber nach Beendigung der Rückrunde wuchs der Vorsprung auf den Zweitplazierten schließlich auf insgesamt sieben Punkte an, was für die Überlegenheit und Ausgeglichenheit des Kaders spricht.
 
Aufgrund diverser Ersatzgestellungen sowie krankheitsbedingten Ausfällen in der ersten und zweiten Mannschaft hat es sich gezeigt, wie wichtig verlässliche Ersatzspieler sind.
Schon aus diesem Grund ist der Erfolg hoch anzurechnen, denn von den gesamten 18 Saisonspielen konnte der Meister nur 8-Mal in der Stammformation antreten.
 

 
Meisterfoto des SCH II (von links):
Wolfgang Groll, Bernd Wiesenfahrt, Harald Basler, Rudolf Molnar, Horst Hörger und Jürgen Koch.
 
gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.