SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Dienstag, Juni 27, 2017

SC Hermaringen bei den Deutschen Mannschaftsseniorenmeisterschaften im Tischtennis

Am 10.06.17/11.06.17 fanden die deutschen Mannschaftsseniorenmeisterschaften in Schwarzenbek (in der NĂ€he von Hamburg) statt. Dabei vertraten in der Kategorie Ü50
die Spieler H. Knödler, R. Geiger, D. Schuler den SCH und den Verband TTVWH.
 
In den jeweiligen Altersklassen Ü40/Ü50/Ü60/Ü70 starteten jeweils acht Teams aus verschiedenen BundeslĂ€ndern bzw. unterschiedlichen LandesverbĂ€nden. Die Ausspielung fand jeweils in zwei 4-er-Gruppen statt, was somit drei Gruppenspiele bedeutete. Dabei starteten unsere Oldies als krasser Außenseiter, wonach sie auch vom Gruppenranking auf Platz vier gesetzt wurden.
 
Im ersten Spiel musste unser Trio gegen TTC Höchst/Nidder antreten. Der Vergleich wurde deutlich mit 1:4 verloren. R. Geiger holte mit einem souverÀnen 3:1 Einzelsieg den Ehrenpunkt.
 
Auch gegen den nÀchsten Gegner, der TTC Schwalbe Bergneustadt, war unsere Mannschaft auf verlorenem Posten. Die Westfalen entschieden die Partie mit 4:0 und wurden zum Schluss sogar deutscher Vizeseniorenmeister.
 
Die letzte Vorrundenbegegnung wurde gegen den TTV Mutterstadt ausgetragen. Letztendlich gewannen die PfĂ€lzer das Match mit 4:1. Aber das Doppel Knödler/Schuler konnte seinen Kontrahenten Paroli bieten und erspielte mit einer hervorragenden Performance den Ehren-punkt fĂŒr den SCH.
 
Am 11.06.17 fand das abschließende Platzierungspiel um den 7. Platz gegen SV ABS Aue statt. Die Sachsen setzten sich zwar mit 4:2 durch, doch ein positiveres Ergebnis zu Gunsten des SCH wĂ€re durchaus möglich gewesen. H. Knödler und D. Schuler sorgten mit t.w. spektakulĂ€ren und hochklassigen Ballwechseln fĂŒr Aufsehen im Publikum und punkten fĂŒr unsere Auswahl.
 
Obwohl kein Mannschaftssieg zustande kam, kann durchaus ein positives Fazit auf diese Veranstaltung gezogen werden. An einem solchen Event, wo gegnerische Teams aus ganz Deutschland in Topbesetzung (t.w. aus der Ober- und Regionalliga) antraten, hat der SCH zum ersten Mal gespielt bzw. teilnehmen dĂŒrfen.
 
Einige Bilder und Impressionen des Events findet Ihr unter „Bilder“
 
gez. Jörg MailÀnder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.