SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Montag, März 29, 2010

ergebnisse vom wochenende

Bezirksklasse : DJK Wasseralfingen 2 – SC Hermaringen 1    9 : 7

Nach einem ausgeglichenen Spiel beim Tabellendritten unterlag der SCH recht unglücklich. Koch/Möller und Knödler/Hörger brachten die Erste nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Nach einer knappen Niederlage von Möller konnte sich Koch im Entscheidungssatz durchsetzen. Nach drei Niederlagen infolge führten die Gastgeber mit 5:3. Hörger konnte nochmals auf 5:4 verkürzen aber durch drei Niederlagen war für den SCH nur noch ein Remis möglich. Knödler, Hörger und Ertle konnten nochmals auf 8:7 verkürzen aber Koch/Möller unterlagen im fünften Satz unglücklich mit 11:13 zur 7:9 Niederlage.

Bezirksklasse : TV Unterkochen 2 – SC Hermaringen 1    9 : 6

Auch gegen den Tabellenführer Unterkochen zeigte die Erste, wieder ohne drei Stammspieler, ein gutes Spiel. Koch/Möller siegten im Doppel und in den Einzeln punkteten Möller, Knödler 2x, Koch und Hörger.

Kreisliga A : SV Zang 1 – SC Hermaringen 2     9 : 2

Die Zweite musste zum letzten Spiel ersatzgeschwächt antreten und war ohne jede Siegchance. Wiesenfarth/Polzer waren im Doppel erfolgreich und Röscheisen siegte im Einzel mit 14:12 im Entscheidungssatz.

Kreisklasse A : SV Zang 2 – SC Hermaringen 3     9 : 2

Auch im letzten Spiel in der Kreisklasse A hatte die Dritte keine Chance, lediglich Sanwald und Hatzak gingen als Sieger von der Platte.

Kreisklasse U18 : SB Heidenheim 2 – SC Hermaringen      5 : 5

Mit viel Glück gelang den Gastgebern ein Unentschieden. Der SCH hatte in Frederik Schulz (spielt eigentlich noch U15) einen guten aber glücklosen Ersatzmann. Im Doppel siegten Mathias Ludyga/Jonas Schulz, Aaron Czichon/Frederik Schulz unter lagen im Entscheidungssatz in der Verlängerung. Jonas und Mathias sorgten für eine 3:1 Führung aber die Gastgeber konnten ausgleichen. Nach Siegen von Jonas und Mathias lag der SCH wieder in Führung, Aber Aaron und Frederik unterlagen unglücklich zum 5:5 Endstand.

Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.