SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Montag, März 3, 2008

Ergebnisse vom Wochenende

Bezirksliga : SC Hermaringen I – TTC Neunstadt I     3 : 9

Ohne Dieter Hiegl musste der SCH 1 gegen den Tabellendritten aus Neunstadt antreten und unterlag deutlich mit 3:9. Czipri/Mailänder und Koch/Geiger brachten den SCH nach den Doppeln mit 2:1 in Führung, doch danach konnte nur noch Harry Knödler ein Einzel gewinnen.

Kreisliga A : SC Hermaringen II – TV Unterkochen     6 : 9

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Unterkochen zeigte der SCH 2 eine gute Leistung und unterlag nur knapp mit 6:9. Ein Unentschieden war durchaus möglich. Groll/Basler siegten im Doppel, Möller und Groll sorgten für eine 3:2 Führung. Bis zum 6:6 Zwischenstand war das Spiel jederzeit ausgeglichen, die restlichen drei Einzel gingen zum Teil knapp an den Tabellenführer. Die restlichen Punkte für den SCH holten nochmals Möller, Schwach und Wiesenfarth.

Kreisliga B : SC Hermaringen III – TTC Burgberg II     9 : 7

Gut erholt zeigte sich die Dritte im Lokalderby gegen Burgberg 2 beim unerwarteten 9:7 Erfolg. Alle vier Doppel konnte Hermaringen für sich entscheiden, was ausschlaggebend war für den überraschenden Sieg. Hörger/Burkhardtsmaier 2x, Röscheisen/Sanwald und Falkenstein/Polzer siegten im Doppel und in den Einzeln behielten Hörger, Polzer, Burkhardtsmaier 2x und Falkenstein die Oberhand. Ein ganz wichtiger Sieg für den Klassenerhalt.

Kreisliga B : SV Waldhausen I – SC Hermaringen III     9 : 6

Beim Auswärtsspiel am Sonntag in Waldhausen spielte die Dritte glücklos denn von sieben ausgespielten Entscheidungssätzen konnten nur zwei gewonnen werden. Polzer/Schwarzenberger siegten im Doppel, Polzer 2x, Schwarzenberger und Sanwald 2x waren in den Einzeln erfolgreich.

Kreisklasse A : SV Ebnat I – SC Hermaringen IV     5 : 9

Ein Überraschungserfolg gelang der Vierten gegen Ebnat und zwei weitere Punkte zum Klassenerhalt waren auf der Habenseite. Beißwenger/Brezger und Klotzbücher/Duckeck sorgten nach den Doppeln für eine 2:1 Führung. Nach drei Niederlagen infolge geriet die Vierte in Rückstand doch Duckeck, Brezger und Tabor konterten zur 5:4 Führung für den SCH. Beißwenger musste sich auch in seinem zweiten Einzel geschlagen geben aber Schmid, Klotzbücher, nochmals Duckeck und Tabormachten den überraschenden Auswärtssieg perfekt.

 

Kreisklasse U15 : SC Hermaringen – TTC Königsbronn     6 : 0

Kreisklasse U15 : SC Hermaringen – TSG Schnaitheim     6 : 0
Mit zwei klaren 6:0 Erfolgen machten die SchĂĽler auf sich aufmerksam. Lediglich acht Satzgewinne in beiden Spielen gestatteten die SchĂĽler ihren Gegnern. Marvin Fischer, Malte Stegmaier, Florian Ehrlinger und Jonas Schulz siegten in den Einzeln und Doppeln. Eine klasse Leistung. Macht weiter so.

Die nächsten Spiele:
Donnerstag 06.03.2008 20:30 Uhr

SCH Senioren I – TSV Hüttlingen I

Samstag 08.03.2008

12:30 Uhr TSV Altheim – SCH U15

18:30 Uhr SV Dischingen II – SC Hermaringen II

 

Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.