SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Januar 21, 2018

Erste Mannschaft triumphiert beim TabellenfĂĽhrer

VFL Gerstetten I – SCH I   6:9
Der SCH konnte beim Ligaprimus wieder in Bestbesetzung antreten, was sich im Verlauf des Spieles als positiv erwies. Zudem hatte man nach der deutlichen Hinspielniederlage in der Vorrunde etwas gut zu machen. Der Gast lag aber nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 in Rückstand, da sich nur Knödler/Hauser durchsetzen konnten. Bei den darauffolgenden Einzelkonkurrenzen war der Tabellendritte in beiden Durchgängen deutlich im Vorteil, was demnach auch spielentscheidend war. Bis zum Wechsel konnten H. Knödler, M. Ertle, R. Geiger überzeugen, was einen 4:5 Rückstand bedeutete. Danach starteten die Hermaringer eine „Serie“ und behielten erneut durch die gut spielenden M. Ertle und R. Geiger, sowie J. Koch und H. Hauser die Oberhand, was eine 8:6 Führung bedeutete. Den viel umjubelten Schlusspunkt, nach einer tollen geschlossenen Mannschaftleistung, setzte J. Mailänder mit einem 3:1-Satz Sieg. Durch den unerwarteten Erfolg auf fremdem Terrain bleiben die Brenztäler auf Tuchfühlung zu den ersten beiden Tabellenplätzen.
 
Hier die Begegnungen des nächsten Spieltages:
 
Herren Bezirksliga 27.01.2018 (19:00 Uhr): SCH I – TSV Westhausen I
Herren Bezirksklasse 27.01.2018 (15:30 Uhr): SCH II – TV Steinheim I
Herren Kreisliga B: 27.01.2018 (15:30 Uhr): TSG Hofherrnweiler IV – SCH III
Jungen U18 Bezirksklasse: 27.01.2018 (10:30 Uhr): SCH I – SV Bolheim
Mädchen U15 Bezirksliga 27.01.2018 (12:30 Uhr): SCH – TTC Burgberg
 
gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen
Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.