SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Februar 11, 2018

Erste Herrenmannschaft setzt sich knapp durch

Herren Bezirksliga: SCH I – SV Lauchheim I   9:6
Am Samstagabend empfingen die noch in der RĂĽckrunde verlustpunktfreien Hermaringer den SV Lauchheim, der aber nicht in Bestbesetzung antreten konnte.
Der SCH konnte erneut sein Potential aus den Doppeln abrufen und führte durch Knödler/Hauser, Ertle/Koch und Geiger/Mailänder mit 3:0. H. Knödler, J. Koch und H. Hauser konnten den Dreipunktevorsprung bis zum Ende des ersten Durchganges verteidigen. Abermals konnte H. Knödler sein zweites Einzel gewinnen und erhöhte somit auf 7:3. Danach aber startete der Gast eine „Serie“ und gewann drei Einzelpartien in Folge. Entgegengesetzt zur Vorrundenpartie wurde dann das Match im hinteren Paarkreuz entschieden wo der hervorragend spielende H. Hauser auch seine zweite Begegnung gewinnen konnten. J. Mailänder machte schließlich mit einem 3:0 Satzerfolg den knappen Heimerfolg perfekt. In der Blitztabelle liegen die Brenztäler nun auf dem zweiten Tabellenrang.
 
Herren Bezirksklasse: SCH II – TTC Burgberg II   1:9
Eine vom Ergebnis zu hohe Niederlage musste unsere Zweite im Lokalderby einstecken, da vier Einzelkämpfe in den Entscheidungssätzen verloren gingen. Den Ehrenpunkt holte das Doppel Groll/Wiesenfahrt. Mit dieser Niederlage rangiert der SCH auf einem Abstiegsplatz und muss nun in den nächsten Partien zwingend „den Schalter umlegen“ um auch in der kommenden Saison in derselben Liga spielen zu können.
 
Am kommenden Wochenende sind unseren beiden Jugendmannschaften im Einsatz:
Jungen U18 Bezirksklasse: 17.02.2018 (10:30 Uhr): SCH II – VFL Gerstetten II
Jungen U18 Bezirksklasse: 17.02.2018 (10:30 Uhr): SCH I – SV Neresheim II
 
gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen
Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.