SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Mai 6, 2018

Württembergische Seniorenmeisterschaften Ü50 vom 29.04.18

Ü50-Senioren nahmen an den Württembergischen Meisterschaften teil
 
Eigentlich ist die Saison bereits für alle Hermaringer Spieler abgeschlossen, doch es gab noch einen „Nachschlag“ für alle Freunde der schnellsten Rückschlagsportart der Welt. Unser Team nahm (wie bereits im vergangenen Jahr) bei den Württembergischen Mannschaftsseniorenmeisterschaften teil, welche am 29.04.2018 in Reutlingen ausgetragen wurden. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je drei Mannschaften.
 
Bereits im ersten Match trafen die Brenztäler auf einen bekannten Kontrahenten. Mit dem TV Hebsack duellierten sich die meisten Protagonisten schon in 2017. R. Geiger brachte den SCH mit einem 3:2 Satzerfolg in Führung. Leider wurden im Anschluss das Doppel sowie beide Einzel teilweise sehr unglücklich verloren. Zwar konnte R. Geiger dank einer starken Performance auch sein zweites Einzel für sich entscheiden, postwendend aber unterlag H. Knödler in seiner zweiten Begegnung mit 1:3 Sätzen. Somit gewann der TV Hebsack die Partie mit 4:2, demselben Ergebnis wie im vergangenen Jahr.
 
Im Anschluss folgte dann ein Kräftemessen mit dem TV Calmbach, wo teilweise die Akteure in dieser Saison der Verbandsliga spielen. Der SCH startete mit wenig Fortüne in das Match, da R. Geiger im Entscheidungssatz mit 2:3 den Kürzeren zog. Der Außenseiter ließ sich aber nicht entmutigen und glich durch einen souveränen Einzelsieg von H. Knödler zum 1:1 aus. Den erneuten Rückstand im nächsten Einzel durch J. Koch, konnte das Doppel Knödler/Geiger in einem spannenden und hochklassigen Fight zum 2:2 egalisieren. Bei den letzten beiden Einzelspielen war der spielerische Vorteil des TV Calmbach sehr klar, was die beiden deutlichen 0:3 Satzniederlagen verdeutlichen. Somit belegte der letztjährige Teilnehmer an den deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit dieser 2:4 Niederlage nur den letzten Platz in der Gruppe und schied damit aus.
 
Trotzdem haben unsere Senioren wieder einen sehr positiven Eindruck für unsere Abteilung, den SCH sowie für die Gemeinde Hermaringen hinterlassen.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.