SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, November 25, 2018

Zweite Mannschaft mit klarem Heimsieg

Herren Bezirksliga: TSV HĂĽttlingen I – SCH I   9:0
Ohne Chance war die Erste beim Tabellendritten. Insgesamt täuscht der Kantersieg der Gastgeber aber etwas hinweg, da die Gäste vier Spiele sehr knapp im fünften Satz verloren.

Herren Kreisliga A: SCH II – TTC Victoria Härtsfeld 08 II   9:2
Eine starke Leistung zeigte unsere zweite Mannschaft gegen den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer. Der SCH führte nach den Eingangsdoppeln durch Groll/Wiesenfahrt, Guderlei/Hatzak und Basler/Hörger mit 3:0. Im weiteren Verlauf der Begegnung konnten sich W. Groll 2x, M. Guderlei, B. Wiesenfahrt, H. Basler und H. Hörger durchsetzen.

Herren Kreisliga B: SCH III – SV Mergelstetten II   2:9
Eine weitere deutliche Heimniederlage musste unsere Dritte einstecken. Lediglich M. Tabor und S. HauĂźmann konnten sich behaupten.

Herren Kreisliga B: SB Heidenheim II – SCH III   9:4
Mit dieser Niederlage sind es bereits vier Punkte bis zu einem Nichtabstiegsplatz. In diesem Match war zwar eine deutliche Leistungssteigerung, im Vergleich zum vergangenen Heimspiel, zu erkennen, letztendlich aber stand der SCH auf verlorenem Posten. Für den Gast waren Burkhardtsmaier/Haussmann im Doppel sowie G. Brezger, G. Röscheisen und G. Meuser in den Einzeln erfolgreich.

Herren Kreisliga C: TTC Königsbronn – SCH IV   9:2
Der SCH konnte in dieser Partie nur mit fünf Spielern antreten, was ein großes Handicap darstellte. Für unsere Vierte punkteten F. Ehrlinger und A. Köpf.

Herren Senioren Bezirksliga: SCH – TSG Giengen   1:6
Ohne Topspieler H. Knödler musste mussten die Hermaringer gegen den Lokalrivalen aus Giengen antreten. In einer einseitigen Begegnung erspielte H. Hatzak den Ehrenpunkt.

Herren Bezirkspokal: SCH I – TV Unterkochen I   3:4
Eine tolle Performance, leider aber mit einem sehr unglücklichen Endergebnis, zeigte unsere erste Mannschaft gegen den in der Landesliga agierenden TV Unterkochen. Der Gastgeber hatte es nach zwei knappen Fünfsatzniederlagen rechtzeitig versäumt den „Sack“ zuzumachen. Für den SCH konnten sich M. Ertle, H. Knödler und R. Geiger in die Siegerliste eintragen.

Hier die weiteren Paarungen des nächsten Spieltages:
Herren Bezirksliga 01.12.2018 (19:00 Uhr): SCH I – TSG Giengen I
Herren Kreisliga B: 01.12.2018 (15:30 Uhr): SCH III – SV Neresheim II
Herren Kreisliga C: 01.12.2018 (19:00 Uhr): SCH IV – SV Bolheim
Jungen Bezirksklasse 01.12.2018 (13:00 Uhr): SV Ebnat – SCH
Herren Senioren Bezirksliga: 29.11.2018 (20:00 Uhr): TV Steinheim – SCH

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.