SC-Hermaringen, Hermaringen, Tischtennis, Sport

SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Januar 27, 2019

Erste Mannschaft muss knappe Heimniederlage einstecken

Herren Bezirksliga: SCH I – SV Lauchheim I   6:9
Im ersten Rückrundenspiel empfing der SCH die bisher stark performenden Lauchheimer. Die Gastgeber starteten gut ins Match und konnten sich nach den Eingangsdoppeln eine knappe 2:1 Führung, durch Knödler/Groll und Ertle/Guderlei, erspielen. In den anschließenden Einzelwettbewerben wurde dieser Vorsprung im ersten Durchgang, durch Erfolge v. H. Knödler, J. Koch und M. Guderlei, auf 5:4 ausgebaut. Danach aber konnte sich lediglich nur noch Neuzugang F. Affeldt auszeichnen. Ausschlaggebend für den unglücklichen finalen Ausgang war, dass von insgesamt sieben Begegnungen, welche im fünften Satz entschieden wurden, der SCH nur zwei für sich entscheiden konnte.

Herren Kreisliga A: SCH II – SV Zang III   9:2
Kein Problem hatte unsere Zweite gegen auch eine allerdings schwach auftretende Gästemannschaft. Für den aktuellen Tabellenführer punkteten Guderlei/Hatzak und Brezger/Haussmann in den Doppeln sowie B. Wiesenfahrt 2X, M. Guderlei 2x, H. Hatzak, G. Brezger und S. Haußmann in den Einzelwettbewerben.

Herren Kreisliga C: TSG Schnaitheim – SCH IV   9:2
Ohne Chance war unser vierte Mannschaft beim Tabellenprimus in Schnaitheim. Es punkteten P. Schmid und J. Groll.

Jungen U18 Bezirksklasse: SCH – SV Ebnat   1:6
Den Ehrenpunkt erspielte F. Scherand.

Hier die nächsten Partien des kommenden Wochenendes:
Herren Bezirksliga: 02.02.2019 (19:30 Uhr): TTC Victoria Härtsfeld 08 – SCH I
Herren Kreisliga A: 02.02.2019 (19:00 Uhr): SCH II – TSG Hofherrnweiler IV
Herren Kreisliga C: 02.02.2019 (16:00 Uhr): TTC Burgberg IV – SCH IV

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.