SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Samstag, September 12, 2020

Vorschau auf die neue Tischtennissaison 2020/2021

Am 19. September beginnt offiziell wieder die neue Runde der verschiedenen Spielklassen unserer Abteilung. Dabei starten wir mit vier aktiven Herren- und einer Seniorenmannschaft.

Aufgrund der aktuellen Situation COVID19, wurden vom TTBW-Präsidium am 10.09.2020 strenge Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen aller Beteiligten, aber auch für die anwesenden Zuschauer, auferlegt. Ersichtlich sind diese unter den folgenden links:

www.ttbw.de/fileadmin/pdf/Durchfuehrungsbestimmungen_Mannschaftssport_TTBW.pdf

sowie

www.ttbw.de/fileadmin/pdf/BaWue-Corona-Verordnung_Sport_ab_14._September_2020.pdf

BezĂĽglich dem Spielmodus bleibt die DurchfĂĽhrung dieselbe, wie in den vergangenen Jahren.
D.h. es werden zunächst einmal in der Vorrunde in allen Verbandsspielklassen Doppel- und Einzelwettbewerbe ausgetragen.

Der als Tabellenerste der vergangenen Saison in die Bezirksliga aufgestiegene SCH I, sollte primär das Ziel verfolgen den Klassenerhalt zeitnah zu sichern. Dies dürfte bei elf Spielen pro Halbserie, sowie bei drei direkten Absteigern ein kräftezehrendes und somit kein einfaches Unterfangen werden. Von der Leistungsdichte sind es ungefähr fünf Teams, welche sich auf einem ähnlichen sportlichen Level befinden und folglich um den Verbleib für die darauffolgende Spielrunde kämpfen.
Der SCH I startet in die Vorrunde, welche erst am 26.09.2020 gegen die TTC Victoria Härtsfeld I beginnen wird, mit folgender Mannschaftsaufstellung:
Position 1: Harry Knödler / Position 2: Michael Ertle / Position 3: Michael Majer / Position 4: Jürgen Koch / Position 5: Friedrich Affeldt / Position 6: Jörg Mailänder

Nach einem guten sechsten Platz der Spielrunde 2019/2020 in der Bezirksklasse sollte das Minimalziel sein, dieses Ranking erneut im Endklassement zu erreichen.
Bei insgesamt zehn Mannschaften und zwei direkten Absteigern sind hier die entscheidenden Spiele gegen TSG Giengen II, SV Waldhausen II sowie dem VFL Gerstetten II. Der SCH II geht mit folgender Stammformation ins Rennen: 1. Bernd Haag / 2. JĂĽrgen Haag / 3. Marc Guderlei / 4. Wolfgang Groll / 5. Hans Hatzak / 6. Harald Basler

Trotz des klaren Abstieges in der letzten Runde, tritt der SCH III erneut in der Kreisklasse A an.
Es bleibt abzuwarten, ob dies sportlich gesehen die richtige Entscheidung war!

Der SCH IV tritt in einer doch überschaubaren Gruppe mit insgesamt fünf Vereinen in der Kreisliga C an. Das vorrangige Ziel sollte sein, dass sich die jungen Spieler für spätere höhere Aufgaben weiterentwickeln.

Last but not least zu unseren Senioren, welche erneut wieder in der Bezirksliga antreten. Hier kann durchaus mit einer Platzierung unter den zwei besten Mannschaften gerechnet werden.

Wir wĂĽnschen allen Mannschaften den gewĂĽnschten sportlichen Erfolg verbunden mit SpaĂź und Freude.

Die Trainingszeiten bei den Aktiven sind folgt:
Di.  19:30 Uhr – 22:00 Uhr in der Güssenhalle
Do. und Fr. 19:30 Uhr – 22:00 Uhr im SC Heim

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: http://www.sportclubhermaringen.de

Die erste Partie der neuen Spielrunde 2020/2021 findet im SC-Heim statt. Dabei empfängt unsere Dritte am 19.09.2020 (um 19:00 Uhr), den SV Waldhausen III.

gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.