SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Oktober 18, 2020

Erste Mannschaft mit Remis beim Spitzenspiel

Herren Bezirksliga: SV Waldhausen – SCH I   8:8
Beim ersten Vergleich auf fremden Terrain der neuen Spielrunde, mussten die Hermaringer beim Tabellenprimus in Waldhausen antreten. Unter schwierigen äußeren Rahmenbedingungen fand der SCH gut in das Match und führte nach den Eingangsdoppeln durch Ertle/Koch und Knödler/Majer mit 2:1. Danach konnten die Rotweißen ihren Vorsprung im ersten Durchgang auf 6:3 ausbauen. Nach dem Wechsel aber kam der SVW stark auf und verkürzte auf 7:8. Leider verlor der Gast im hinteren Paarkreuz seine beiden Einzelspiele sehr unglücklich, so dass eine vorzeitige Entscheidung über den Ausgang der Begegnung nicht möglich war. Somit musste das Abschlussdoppel entscheiden, welches mit viel Pech in 2:3 Sätzen verloren ging und schlussendlich die Punkteteilung sicherstellte. In den Einzeln waren H. Knödler, M. Majer 2x, J. Koch 2x und F. Affeldt für die Hermaringer erfolgreich. Mit 5:1 Punkten rangiert der Aufsteiger aktuell auf dem dritten Tabellenrang.
 
Herren Kreisliga A: TSV Altheim II – SCH III 9:0
 
Am nächsten Wochenende findet folgende Partie statt:
Herren Bezirksklasse: 24.10.2020 (18:30 Uhr) TV Steinheim I – SCH II
 
gez. Jörg Mailänder
Pressewart SC-Hermaringen Abt. Tischtennis

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.