SC Hermaringen 1929 e.V.

Abteilung Tischtennis

Geschrieben von Georg am Sonntag, Oktober 21, 2012

Ergebnisse vom Wochenende

Kreisliga A : SB Heidenheim 1  – SC Hermaringen 2    9 : 5

                                            

Eine unerwartete Niederlage musste die Zweite in Heidenheim hinnehmen. Von sieben ausgespielten Entscheidungssätzen konnte der SCH nur zwei zu seinen Gunsten entscheiden. Czipri/Mailänder siegten im Doppel und in den Einzeln punkteten Czipri, Molnar, Mailänder und Basler.

 

Kreisliga B : SC Hermaringen 3 – SV Zang 2    9 : 7

                      SV Neresheim 2  – SC Hermaringen 3    9 : 5

 

Nach über drei Stunden hatte die Dritte nach einem knappen 9:7 Erfolg gegen Zang zwei Punkte auf der Habenseite. Polzer/Hatzak 2x und Brezger/Beißwenger siegten in den Doppeln und das stark aufspielenden mittlere Paarkreuz mit Burkhardtsmaier und Brezger mit vier Siegen waren Garant für den Heimsieg. Die weiteren Punkte für die Dritte holten Polzer und Beißwenger im Einzel.   

 

Gegen Neresheim siegten Brezger/Beißwenger im Doppel und in den Einzeln Brezger 2x, Burkhardtsmaier und Beißwenger.

 

Kreisklasse B : SV Bolheim 2 – SC Hermaringen 4    7 : 9

 

Ein knapper Sieg beim Tabellenletzten gelang der Vierten gegen die nur mit fünf Spielern angetretenen Gastgeber. Nach einem kampflos gewonnenen Doppel lag die Vierte nach einem Einzelsieg von Schmid mit 2:5 hinten. Fischer, Meuser kampflos und Duckeck konnten zum 5:5 Zwischenstand ausgleichen doch nach zwei Niederlagen konnte der SCH die letzen vier Spiele zu seinen Gunsten entscheiden. Es punkteten Schmid, Meuser und Fischer kampflos in den Einzeln sowie Duckeck/Falkenstein im Abschlussdoppel.

 

Bezirksklasse Senioren : TTC Neunstadt – SC Hermaringen     0 : 6

         

Mit einem klaren 6:0 beim stark ersatzgeschwächten Angstgegner starteten die Senioren in die neue Saison. Koch, Knödler, Geiger und Hörger siegten in den Einzeln und in den Doppeln.

 

 

 

Kreisliga U18 : TSG Schnaitheim 2 – SC Hermaringen     0 : 6

                          SC Hermaringen – SV Neresheim             5 :5

Das Nachholspiel gegen Schnaitheim 2 konnte die U18 Jungenmannschaft klar zu seinen Gunsten entscheiden. Fischer/Brandstätter und Ehrlinger/Schulz siegten in den Doppeln und in den Einzeln konnten sich Fischer, Ehrlinger, Schulz und Brandstätter durchsetzen.

 

Ein unerwartetes Remis gelang dem SCH gegen die bisher verlustpunktfreie Mannschaft aus Neresheim. Fischer/Brandstätter gewannen in Doppel zum 1:1. Nach einem Sieg von Fischer musste sich Ehrlinger klar geschlagen geben doch Schulz brachte den SCH wieder in Führung. Nach einer knappen Niederlage von Brandstätter konnten sich Fischer und Ehrlinger zur 5:3 Führung durchsetzen. Nach relativ klaren Niederlagen von Schulz und Brandstätter endete das Spiel 5:5.

 

Die nächsten Spiele:

                                   

Sonntag 28.10.2012 10:00Uhr SC Hermaringen 4 – SV Ebnat 2; 10:00 Uhr TV Steinheim 1 – SC Hermaringen 2

 

Gez. D.Göth

Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.